blog

Klimaandacht vor dem globalen Streik am 25.3.22

Am Vorabend zum 10. Globalen Klimastreik haben wir eine stimmige und stimmungsvolle Klimaandacht in der Ruine der Aegidienkirche unter freiem Himmel feiern dürfen. Mit Beiträgen waren u.a. dabei: Die Evangelische Studentinnen- und Studentengemeinde Hannover (ESG) mit ihrem Posaunenchor, der Kulturbeauftragte der St. Clemenskirche und sein Sohn an der Cajon, der evangelische Stadtsuperintendent, die IGS-Bothfeld, zwei… Klimaandacht vor dem globalen Streik am 25.3.22 weiterlesen

Bei Lützerath verläuft die 1,5°C-Grenze

Nach einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung würde bereits das Abbaggern der Kohle unter Lützerath dazu führen, dass Deutschland seinen Beitrag zur Einhaltung der 1,5°-Grenze nicht einhalten kann. Die Kohle unter Lützerath und den fünf weiteren bedrohten Dörfern am Tagebau Garzweiler II darf also unter keinen Umständen verbrannt werden. Unter dem Motto des Solidaritätstags… Bei Lützerath verläuft die 1,5°C-Grenze weiterlesen

Vor dem Klimastreik ist nach dem Klimastreik

Der letzte Klimastreik kurz vor den so wichtigen Bundestagswahlen am 24.9.2021 ist noch nicht lange her und wir werden schon wieder unsere Banner einpacken und zum Zentralstreik nach Berlin fahren. Am 22.10.2021 setzen wir uns gemeinsam mit vielen Menschen für #uprootthesystem ein. Dem System neue, ökosoziale, gerechte und menschliche Wurzeln wachsen lassen – das ist… Vor dem Klimastreik ist nach dem Klimastreik weiterlesen

12 Forderungen für den Klimaschutz

Am 16.9.21 übergeben wir die Forderungen der Christians For Future an die Landeskirchen und (Erz-)Bistümer Deutschlands an Landesbischof Ralf Meister @kirchehannovers. An 37 Orten werden C4F-Gruppen von Kirchenleitenden empfangen. Wir freuen uns über diese Stimmung des Aufbruchs.

Kreuzweg für die Schöpfung

Kreuzweg für die Schöpfung: Gorleben – Garzweiler@Kreuzweg2021 Empfang beim Bischof der @kirchehannovers. Vor dem offiziellen Teil gibt es zur Stärkung Kaffee im #Garten. Das Anliegen der Gruppe war besonders. Eine Theologin aus Lützerath erklärte eindringlich, dass unter den noch existierenden Dörfern so viel Kohle lagert, dass, sollte sie noch bis 2038 gefördert und verstromt werden,… Kreuzweg für die Schöpfung weiterlesen

Demo am 9.7.2021

Nie war der Auftrag an Christ*innen, die Schöpfung zu bewahren, so wichtig wie heute. Angesichts von Klimabruch und Artensterben, ist langes Zögern keine Option. Jugendliche und Kinder müssen dieser Tage die Erwachsenen daran erinnern, dass es Verantwortung außerhalb des Gewohnten gibt. Das Radikalste, was man jetzt tun kann: Einfach so weitermachen. Fridays for Future Hannover… Demo am 9.7.2021 weiterlesen


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.